DeutschEnglishEspañol

MyCsa (0)

Suche nach einem Referenten

Christoph von Marschall

Obama- & U.S.- Experte, preisgekrönter Journalist

Christoph von Marschall ist der wohl beste deutschsprachige Kenner des US-Präsidenten Barack Obama und seiner Frau Michelle. Als Büroleiter des Berliner ?Tagesspiegel? in Washington begleitete er die Obamas zwei Jahre lang im Wahlkampf und auch nach ihrem Einzug in das Weiße Haus beobachtet er das Präsidentenpaar weiter aus nächster Nähe. Er schreibt für bedeutende internationale Zeitschriften inklusive Die Zeit, Cicero und die Atlantic Times und und tritt oft als Kommentator in internationalen Medien auf.

"Ein Experte in den Feinheiten des US-amerikanischen Wahlsystems und der wechselnden Stimmung der Wähler"

Christoph von Marschall

Ausführlich

Christoph von Marschall promovierte mit einem Doktor in Osteuropäischer Geschichte an der Universität Freiburg. Seine journalistische Karriere begann 1989 bei der Süddeutschen Zeitung und er hat seitdem zahlreiche Auszeichnungen gewonnen: 2002 erhielt er den Deutsch-Amerikanischen Kommentarpreis für seinen vorausschauenden Kommentar zu den Anschlägen vom 11. September 2001 und dessen Folgen für Amerikas Außenpolitik.2005 folgte der deutsch-polnische Journalistenpreis für eine Reportage über Skierbieszow, den Geburtsort des Bundespräsidenten Horst Köhler. Im gleichen Jahr wurde ihm der Verdienstorden der Republik Polen für seine Verdienste um die deutsch-polnische Aussöhnung verliehen.

Seine Vorträge

Christoph von Marschall spricht offen über seine einzigartigen Erfahrungen mit dem zukünftigen Präsidenten während der Wahlen 2008. Zugleich analysiert er wie die Rassenfrage, Religion und nun die Wirtschaftskrise Amerikas Politik prägen. Der preisgekrönte Journalist bietet Einblicke in die Politiklandschaft der Vereinigten Staaten von Amerika und der Rolle Europas.

Sein Vortragsstil

In seinen Vorträgen überzeugt Marschall durch eine bildhafte und kenntnisreiche Betrachtung der Machtverhältnisse und des politischen Klimas. Differenziert und verständlich kommentiert er die Politik Barack Obamas und die Herausforderungen, die sich für Europa ergeben.

Sprachen

Er spricht fließend Deutsch, Polnisch, Französisch und Englisch.

Möchten Sie mehr erfahren?

Für ausführlichere Informationen rufen Sie uns bitte an oder schicken Sie uns eine E-Mail

Wie können Sie den Redner buchen?

Per Telefon, Fax oder E-Mail

Themen

  • Nach der Amtseinführung von Barack Obama ? Wie der neue Präsident Amerika und die Welt verändert hat
  • Obama, Clinton und der Frieden- Welche Rolle spielen Deutschland, die EU und die NATO in der neuen US-Außen- und Friedenspolitik?
  • Mehr als Bush, weniger als Merkel: Chancen und Grenzen der Energie- und Klimapolitik in Obamas Amerika
  • Mission Impossible? Wie die Wirtschaftskrise Präsident Obamas Reformagenda verändert
  • Managerin, Mutter, First Lady ? die atemberaubende Karriere Michelle Obamas

Publikationen

  • 2009
    Michelle Obama: Ein Amerikanischer Traum (An American Dream)
    Barack Obama: Der schwarze Kennedy (neue Edition nach der Einweihung Obamas als Präsident) ? in fünf Sprachen übersetzt
  • 2007
    Barack Obama: Der schwarze Kennedy
  • 1993
    Freiheit in der Unfreiheit. Die Autonomie der Polen in Galizien nach dem österreichisch-ungarischen Ausgleich von 1867 (The autonomy of the Poles in Galicia after the Austro-Hungarian Compromise of 1867)

Können wir Ihnen helfen?

Sie finden einen gewünschten Redner nicht? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Sie erreichen uns (direkt) unter
0044 845 216 0101

Sonstige Links